Winzer-Weihnachten von Bienvenido Muñoz:

Mein schönstes Weihnachten

In meiner Familie gibt es das Ritual, das Weihnachtsessen immer mit den gleichen Zutaten zu feiern, nämlich Rotkohl mit Pinienkernen und gebackener Meerbrasse.

Als ich klein war, kam unser Onkel Jesús an diesem Abend zu uns, und wie jedes Jahr, sah ich ihn auf dem Sofa immer dasselbe Buch lesen... über die Zucht von Kampfstieren. In einem Jahr war meine Mutter innovativ und bereitete ein anderes Abendessen vor, bei dem es keine gebratene Meerbrasse gab. Mein Onkel, tief in Traditionen verwurzelt, war so enttäuscht, dass er sagte, er wäre nicht gekommen, wenn er gewusst hätte, dass es keine Meerbrasse gibt. Im folgenden Jahr kehrten wir zum Familienmenü zurück, und von da an gratulierte er jedes Jahr, das er uns begleitete, meiner Mutter mit den Worten: „Pili, dieses Jahr ist die Meerbrasse besser als alle Jahre davor".

Sie wollen noch mehr über Bienvenido Muñoz erfahren? Dann geht’s hier lang.

Bienvenido Muñoz hat außerdem ein ganz persönliches Weihnachtsrezept für Sie. Welches dies ist und die richtigen Zutaten zum Nachkochen finden Sie hier.