Orecchiette mit Kirschtomaten, Basilikum und gesalzenem Ricotta-Käse

Winzer-Rezept von Angelo Paradiso

Zutaten

  • 300 g frische Orecchiette oder 250 g trockene Orecchiette
  • 350 g Kirschtomaten
  • 200 g gesalzener harter Ricotta
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Büschel Basilikum
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz

Zubereitung

Stellen Sie zuerst das Wasser für die Nudeln auf den Ofen und kochen Sie die Orecchiette in reichlich Salzwasser in der auf der Verpackung angegebenen Zeit. Reiben Sie den Ricotta-Käse mit einer Reibe.

Schälen Sie den Knoblauch, waschen Sie das Basilikum und die Tomaten. Die Blätter des Basilikums abzupfen und klein hacken, ein paar ganze Blätter für die Dekoration aufheben. Tomaten trocknen und halbieren.

In einer großen Pfanne 6 Esslöffel Öl mit der Knoblauchzehe erhitzen. Nach einer Minute die Tomaten mit dem Basilikum dazugeben und 3–4 Minuten mit hoher Temperatur anbraten. Die Nudeln bissfest abtropfen lassen und in die Pfanne mit den Kirschtomaten geben.

Die Nudeln zwei bis drei Minuten lang in der Pfanne wenden, damit sie gut gewürzt werden, und dann den Knoblauch entfernen. In eine Terrine geben und mit Ricotta-Käse bestreuen. Die Orecchiette mit Kirschtomaten und gesalzenem Ricotta mischen, mit dem restlichen Basilikum dekorieren und servieren.

Die passenden Weine von Angelo Paradiso finden Sie hier.