Gefüllte Putenkeule mit mediterranem Ofengemüse

Rezeptinformartionen:

  • Für 4 Personen

Zutaten

  • 100 g Pinienkerne
  • 300 g Blauschimmelkäse
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 Putenoberkeule, 1,2 kg ausgelöst, aber mit Haut
  • Salz, Pfeffer
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 1 Glas/Dose Artischockenböden
  • 500 g Kenia- oder Schnippelböhnchen
  • 400 g kleine Rispentomaten
  • einige Zweige Rosmarin, Oregano, Thymian und Salbei
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • etwas Honig
  • Olivenöl zum Braten

Zubereitung:

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Pinienkerne rösten und hacken. Blauschimmelkäse mit Pinienkernen und Semmelbrösel verrühren.

Putenkeule von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und das Fleisch mit der Hautseite nach unten auf das Arbeitsbrett legen.

Die Käsemasse auf den Putenbraten streichen, den Braten einrollen und mit Bratengarn binden. Den Braten in einer Pfanne oder einem Bräter in einigen Esslöffeln Olivenöl von allen Seiten anbraten.

Anschließend in eine feuerfeste Form legen, die Brühe angießen und das Fleisch 60 Minuten im Ofen garen.

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und in Streifen schneiden. Weiße Bohnen abwaschen und mit den Artischockenböden auf einem Sieb abtropfen lassen. Keniabohnen waschen, putzen und nach Belieben halbieren. Tomaten waschen und die Blüten entfernen. Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter zupfen und hacken.

Gemüse und Kräuter mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft und etwas Honig würzen und rund um das Fleisch verteilen. Das Fleisch in weiteren 30 Minuten fertiggaren. Das Bratengarn entfernen, das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Ciabatta oder kleinen Kartoffeln servieren.