Langhorne Creek 

BLEASDALE Cabernet - Petit Verdot 2009

Langhorne Creek

Winzer:
Familie Potts, Winzer in Langhorne Creek
Farbe/Typus:
körperreicher Rotwein
Trinkreife:
jetzt und weitere 4-5 Jahre
Menge:      Flasche(n)
nicht lieferbar
 
11,95 €
pro 0,75 l Flasche
(15,93 €/l)
Langhorne Creek Australien

Ausgezeichnet

Langhorne Creek, jene Weinbauregion südöstlich von Adelaide, rückt immer mehr in den Fokus der Rotwein-Genießer. Beiderseits des Flusses Bremer erstrecken sich Schwemmland-Böden, auf denen die Cabernet-Sauvignon-Rebe prächtig gedeiht.

Robbie Potts nutzt die guten Voraussetzungen, um einen hochwertigen Roten zu keltern, der die Fachwelt begeisterte.

Australiens Weinguru James Halliday bemerkte anerkennend, dieser Rote biete wie alle Bleasdale-Weine überrragende Qualität für das, was er koste. Und er zeige diese „besondere Weichheit, die das Erkennungszeichen für die Langhorne-Creek-Region ist“. Und der bekannte amerikanische Kritiker Robert Parker urteilte, Michael Potts bereite „einige der zuverlässigsten Weine, die Langhorne Creek zu bieten hat“.

Winzer & Weingut»
Kunden-Bewertungen»
Rezepte»
Region & Reisetipps»


Die klassischen Rebsorten und ihre Aromen

Cabernet Sauvignon

Cabernet Sauvignon

Charakteristische Aromen: schwarze Johannisbeere, Paprika, Pfeffer, Tabak

Cabernet Sauvignon ist die berühmteste Rotweinrebe der Welt. Reich an Farb- und Gerbstoffen, bringen ihre kleinen Beeren farbintensive Weine mit konzentrierten Aromen und Entwicklungspotenzial hervor.

Die Hochburg der Cabernet Sauvignon ist Bordeaux. Dort wird die Traube stets mit anderen Edelreben, v.a. Merlot, verschnitten. Einfache Weine reifen im Stahltank, gehobene Qualitäten werden im kleinen Holzfass ausgebaut, was einen Duft nach Zedernholz, Nelken und gelegentlich Vanille hervorruft.

Von Bordeaux aus hat sich diese Spitzenrebsorte in die gesamte Weinwelt ausgebreitet. Fast überall ist sie sowohl sortenrein als auch in Kombination mit anderen Reben anzutreffen. Australische, chilenische und südafrikanische Winzer verschneiden sie oft mit Shiraz (=Syrah). Kalifornier bevorzugen Merlot als Verschnittpartner.

Eine steile Karriere haben Cabernet-Weine auch in Südfrankreich gemacht. Dort finden Weinfreunde Cabernets in allen Schattierungen: ob sortenrein oder als Verschnitt, ob im Stahltank oder Holz gereift, ob als Alltagswein oder Top-Gewächs - stets bieten die dort bereiteten Weine ein ausgezeichnetes Preis-Genuss-Verhältnis.

Die klassischen Rebsorten und ihre Aromen

Petit Verdot

Petit Verdot

Charakteristische Aromen: Veilchen, Himbeere, Lakritze, Gewürze, Menthol

Petit Verdot, der auch „Kleiner Grünling“ genannt wird, sorgt mit kräftigem Gerbstoff und Säure sorgt für lange Haltbarkeit. Auch wenn die Sorte ursprünglich aus Frankreich stammt, ist ihr hauptsächliches Verbreitungsgebiet heute die Neue Welt. Sie ist spät reifend und  bedarf daher einer langen Vegetationszeit. Wohl deswegen wurde sie aus dem nordeuropäischen Raum verdrängt. In einigen Châteaux  im Médoc ist sie noch im klassischen Bordeaux-Blend vertreten. Ihre dickschaligen kleinen Beeren bringen tanninreichen Wein, der sich wiederum hervorragend für langes Lagern eignet. Petit Verdot stammt aus der Familie der Carmenets, denen gemeinsame Vorfahren aus den Pyrenäen nachgewiesen wurden. Zu dieser Familie gehören unter anderem auch die Sorten Merlot, Cabernet und Carmenère. Rebsortenrein ausgebaut, kommt Petit Verdot meist aus heißen Klimazonen, wie McLaren Vale in Australien. 

Weinbeschreibung drucken
Wählen Sie nachfolgend die einzelnen Beschreibungen aus, die Sie drucken möchten:
Weinbeschreibung
Rezepte
Winzer & Weingut
Region & Reisetipps
Bitte warten ...
ohne Preise drucken