Rotwein aus aller Welt

Rotwein aus aller Welt

Bei Jacques' finden Sie ausgesuchte Rotweine aus den klassischen Weinbauländern. Genießen Sie Rotweine aus den Weinanbaugebieten in Italien, Südafrika, Spanien, Frankreich und natürlich Deutschland. Am bekanntesten sind die Rotweine aus Frankreich. Hier pflanzten schon früh Römer und Griechen erste Weinstöcke. Im Online-Shop von Jacques’ können Sie Rotweine aus Chile, Argentinien, Australien und Österreich auch online kaufen.

STOBI Erigon 2012
Bewertung:
 
 
 
 
 
 (6)
5,90 €
(7,87 € / Liter)
Kann schnell vergriffen sein
VILLA TABERNUS Kleine Blume Rot 2013
Bewertung:
 
 
 
 
 
 (5)
6,20 €
(8,27 € / Liter)
Kann schnell vergriffen sein

Die unterschiedlichen Rotweintypen

Im Vergleich zu den jungen Rotweinen haben mittelkräftige Rotweine ein etwas länger andauerndes Reifepotential von drei bis fünf Jahren. Aufgrund der traditionellen Maischegärung entwickelt dieser Weintyp einen mittleren Tanningehalt. Zu ihnen gehört beispielsweise ein Rioja aus Spanien.

Rebsorten wie Sangiovese oder Pinot Noir gehören zu diesem Weintyp. Sehr körperreiche Rotweine zeichnen sich durch einen intensiven und nuancenreichen Geschmack aus. Zu ihnen gehören internationale Edelreben mit mittlerem und hohem Tanningehalt. Außerdem bauen diese Weine einen komplexeren Geschmack durch die Lagerung in neuen aber auch alten Eichenfässern – dem so genannten Barrique – aus. Dieser Weintyp hat ein Reifepotential von fünf bis sieben Jahren. Rotweine mit einem hohen Tanningehalt sind beste Begleiter für gegrillte oder kurz gebratene, eiweiß- und fettreiche Speisen. Gerade Wild und Wildgeflügel harmonieren optimal mit einem geschmacksintensiven Rotwein. Bei Jacques finden Sie beispielsweise einen körperreichen Shiraz oder einen Cabernet Sauvignon.

Als vierte Weintypen-Rubrik sind bei Jacques‘ Rotweine in Premiumqualität eingeordnet. Hierbei handelt es sich um Rotweine mit sehr intensivem und sehr nuancenreichem Duft und Geschmack. Sie sind durch Sortentypizität, Barriqueausbau und sensorische Eigenschaften ihres Herkunftsgebiets geprägt. Sie zeichnen sich besonders durch ihr Reifepotential von zehn oder sogar mehr Jahren aus.