Allgemeine
Geschäftsbedingungen

Stand: 01.2013

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Internet



Vertragsschluss

Ein Vertrag kommt regelmäßig durch Ihre Bestellung einerseits und durch die Lieferung der bestellten Ware oder unsere Auftragsbestätigung andererseits zustande. Reagieren wir nicht innerhalb von vierzehn Tagen, so gilt die Bestellung als abgelehnt.

 

Verpackungseinheiten

Wenn nicht anders angegeben, enthalten alle Flaschen 0,75 Liter. Die meisten Weinkartons enthalten 6 bzw. 12 Flaschen. Sekt- und Champagnerkartons enthalten 6 Flaschen.

 

Preise

Alle Preise verstehen sich ab Lager als (Brutto-)Einzelpreise. Hinzu kommen Verpackungs- und Versandkosten in Höhe von 5,95 € pro Bestellung. Die Preise sind inklusive der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer, diese wird auf der Rechnung separat ausgewiesen.

Die Geltungsdauer unserer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo diese im Shop dargestellt werden. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Artikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: nur solange der Vorrat reicht.

Das Angebot in unseren Depots, in den Katalogen und auf der Internetseite ist freibleibend.

 

Standardlieferung

Unsere Lieferungen kommen per klimaneutralem Versand durch DHL zu Ihnen. Wir liefern bereits ab 1 Flasche. Selbstverständlich tragen wir gegenüber Verbrauchern immer das Versandrisiko, deshalb versichern wir jede Sendung gegen Bruch, Brand und Diebstahl. Die Auslieferung erfolgt innerhalb von ca. 3 bis 4 Werktagen nach Bestellung. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

Zahlung

Je nach Höhe des Kaufbetrages, der Kaufhäufigkeit und der Bonität zahlen unsere Kunden auf Rechnung, durch Einzugsermächtigung, mit Kreditkarte, via PayPal oder gegen Vorkasse.

Die Rechnungen sind nach Lieferung ohne Abzüge zahlbar. Bei Zahlung per Kreditkarte, Lastschriftverfahren oder PayPal erfolgt die Belastung des Rechnungsbetrags, wenn wir Ihre Bestellung annehmen.

 

Auslandsgeschäfte

Auslandsgeschäfte sind leider nicht möglich.

 

Jugendschutzgesetz

Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.

 

WINEinMODERATION.eu

Wir unterstützen das Programm des europäischen Weinsektors - WINE in MODERATION - mit dem Ziel, ein verantwortungsvolles Trinkverhalten als soziale Norm zu fördern und die aus dem unsachgemäßen Konsum oder Missbrauch von alkoholischen Getränken resultierenden Schäden zu verringern.

 

Ersatzangebot

Falls nicht ausdrücklich anders gewünscht, bieten wir dem Kunden branchenüblich für eine eventuell geräumte Sorte durch Zusendung den Nachfolgejahrgang an, sofern er gleichwertig in Art und Preis ist. Falls der Kunde das Angebot nicht annehmen möchte, sorgen wir für die Abholung und erstatten unverzüglich evtl. bereits geleistete Zahlungen. Die Kosten der Rücksendung tragen wir.

 

Falschlieferung, Fehlmengen, Bruch

Bitte benachrichtigen Sie uns direkt. Wir bringen die Sache in Ihrem Sinn in Ordnung. Unser Kundenservice hat die E-Mail-Adresse: kontakt@jacques.de. Oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer +49 – 211 – 39 00 2 20 an.

 

Unser Qualitätsanspruch

Unsere Einkäufer verfügen über jahrelange professionelle Weinerfahrung. Sie verkosten über 3.000 internationale Weine im Jahr. Das sichert Ihnen als Jacques' Wein-Depot Kunde nicht nur eine große Auswahl an Weinen, sondern auch immer garantierte Qualität. Die Jacques' Wein-Depot Qualitätsprüfung ist äußerst streng. Alle Weine werden direkt im Anbaugebiet abgefüllt und von Experten bei uns im hauseigenen Labor stichprobenweise nach Anlieferung im Zentrallager überprüft. Von allen Weinen werden in unserem Labor Analysen und Geschmacksproben durchgeführt.

Trotz aller Sorgfalt kann es passieren, dass Ihnen wider Erwarten ein Wein nicht schmeckt oder dieser fehlerhaft ist oder Sie ihn aus sonstigen Gründen nicht behalten wollen. Wir gewähren Ihnen deshalb ein zeitlich uneingeschränktes Rückgabe- oder Umtauschrecht.

 

Rückgabebelehrung

 

Rückgaberecht: Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger, bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie im elektronischen Geschäftsverkehr unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Jacques' Wein-Depot GmbH, Bilker Allee 49, 40219 Düsseldorf

Die Rückgabe kann auch in jedem lokalen Jacques' Wein-Depot oder bei paketfähiger Ware bei der Jacques' Wein-Depot GmbH, Telefon 0211 – 390 02 20, erfolgen, die die Ware bei Ihnen abholt. Bei Rücknahmeverlangen wird die Ware bei Ihnen abgeholt.

Rückgabefolgen: Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

(Ende der Rückgabebelehrung)

 

 

Hinweise zum Rückgaberecht

Sie können die Weine, die Ihnen nicht gefallen, auch in das nächstgelegene Jacques' Wein-Depot bringen. Wo Sie das nächste Jacques' Wein-Depot in Ihrer Nähe finden, erfahren Sie hier. Bitte beachten Sie hierbei unsere ungewöhnlichen Öffnungszeiten, in der Regel ab 15.00 Uhr. Sie erhalten dann, wenn gewünscht und vorrätig, Ersatz, oder wir erstatten Ihnen die Bezahlung.

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, eines unserer Depots aufzusuchen, rufen Sie uns bitte unter +49 – 211 – 39 00 2 20 an. Wir werden dann mit Ihnen die Rückgabe besprechen und organisieren. Bitte beachten Sie, dass das Rückgaberecht dann ausgeschlossen ist, wenn es sich um verderbliche Waren (nicht Wein) handelt, deren Haltbarkeitsdatum durch Rücksendung überschritten wird.

 

Mängelhaftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

 

Gerichtsstand

Gerichtsstand für beide Teile ist Düsseldorf, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

 

Achtung

Die Flaschen-Abbildungen geben nicht immer den aktuellen Jahrgang an. Bitte entnehmen Sie den lieferbaren Jahrgang jeweils dem Artikeltext.

 

Verantwortlich

Jacques' Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH
Geschäftsführer: Alexander Borwitzky, Kathy Féron, Bernd Hoolmans
Bilker Allee 49
40219 Düsseldorf

 

Tel.: +49 – 211 – 39 00 2 20 (Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr),
Fax: +49 – 211 – 39 00 2 90 20 
E-Mail: kontakt@jacques.de
Handelsregistereintrag: HRB 36049 Amtsgericht Düsseldorf
USt-Identifikations-Nr.: DE 236 320 707